Liebe Leserin, lieber Leser,
hier sind ein paar Informationen über den Förderverein „Achilles“: der Jahresbericht von der letzten Mitgliederversammlung und die Satzung.

Vorab eine kurze Erläuterung zum Verein und seinen Aufgaben:


Der Verein „Achilles“ – Förderverein für das Aposteljugendhaus – wurde im Oktober 2004 gegründet. Er besteht in diesem Jahr 2012 seit acht Jahren. Aufgabe des Vereins ist die finanzielle und ideelle Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit im Aposteljugendhaus. So ist es in der Satzung festgelegt und in diesem Rahmen ist der Verein tätig.
Der Verein ist gemeinnützig. Das heißt, er ist beim Finanzamt Essen-Süd registriert, und das Finanzamt prüft, ob der Verein das Geld, das er einnimmt, satzungsgemäß ausgibt.
Am Anfang eines jeden Jahres findet eine Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand muß seine Arbeit vorstellen und seinen Mitgliedern Rechenschaft ablegen. Wenn die Mitglieder keine Einwände haben, wird der Vorstand entlastet. In den Jahren seit dem Bestehen des Vereins gab es in dieser Beziehung keine Einwände. Auch das Finanzamt hat die Arbeit des Vereins nicht beanstandet.
Wegen der für den Stadtteil und für die Gesellschaft insgesamt wichtigen Aufgabe, die das Apostelhaus mit der Kinder- und Jugendarbeit erfüllt, wäre es gut, wenn der Verein neue Mitglieder gewinnen könnte. Vielleicht fühlen Sie sich angesprochen. Adressen und Telefonnummern finden Sie im Gemeindespiegel der Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen.