15.02.2019
Kategorie: Markuszentrum

Taizé-Andacht am 28. März

um 19.00 Uhr, diesmal in St. Elisabeth


Wieder haben Menschen aus beiden Gemeinden diese gemeinsam vorbereitet. Die Taizé-Andacht ist eine meditative Form, bei der sich Gesang, Gebet, Lesung

und Stille abwechseln. Die wunderbaren Lieder werden begleitet durch die Chorgemeinschaft St. Elisabeth unter der Leitung von Tomas Kuhlmann.

Im Anschluss wird es auch Gelegenheit zu Begegnung und Austausch geben.